Menü

Menü

Wir präsentieren den neuen MINI John Cooper Works Countryman. Volle Leistung. Voller Fahrspaß.

Der MINI Countryman ist der perfekte sportliche Komplize für die aufregenden weniger befahrenen Straßen. Ohne ihn wäre ein Trip zum Häuschen am See oder zu Deiner liebsten Skipiste einfach nicht dasselbe. Jetzt setzt der Berge erklimmende Kraftprotz noch einen drauf, damit ihr – ganz im Stile von John Cooper Works –auf Eurer Tour von A nach B den Vögeln folgen könnt. Mit mehr Power, Geschwindigkeit und erhöhter Traktion ist der neue MINI John Cooper Works Countryman ein echtes Kraftpaket. Lernt das neueste und leistungsstärkste Modell der MINI-Familie kennen.

The John Cooper Works Countryman
© MINI

Die MINI John Cooper Works Serie gehört einer ganz besonderen Gattung an. John Cooper war ein Pionier in Sachen Fahrzeugdesign, doch in erster Linie war er Rennfahrer. Wurde er bei einem Fernseh-Interview gefragt, wie man sich später einmal an ihn erinnern sollte, antwortete er einfach: „Als Renningenieur.” Die John Cooper Works Submarke mit dem unverwechselbaren Rallye-Geist ist MINIs Hommage an sein Vermächtnis. Die John Cooper Works Serie wurde konstruiert, um das berauschende MINI-Fahrerlebnis zu maximieren und ist für all jene bestimmt, die beim Tritt aufs Gaspedal den (oder die drei) Extra-Kick(s) suchen.

MINI John Cooper Works Countryman
© MINI

Mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 in nur 7 Sekunden und einem Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h im 5. Gang in nur 7.9 Sekunden kann das Herz des MINI John Cooper Works Countryman in Form des technisch neuesten 160kW Motor in Deiner eigenen Garage pochen. Und wen der Wunsch nach echter Geschwindigkeit überkommt, dem steht der Twin-Scroll-Turbolader zur Verfügung.

Das Tachometer des neuen MINI John Cooper Works Countryman zeigt gut und gerne 225 km/h an. Und sein leistungsstarkes Bremssystem und Sportfahrwerk – 10 mm niedriger als beim herkömmlichen MINI Countryman – sorgen für ein optimales Ansprechverhalten beim Lenken und Manövrieren. Doch trotz der zur Verfügung stehenden geballten Kraft liegt der Kraftstoffverbrauch mit bemerkenswert sparsamen 7.4 L/100 km immer noch im grünen Bereich. So kann man weniger über den eigenen ökologischen Fußabdruck nachdenken als vielmehr über die echten Spuren, die man noch hinterlassen wird!

Klick auf ein Bild, um zur Gallerie zu kommen (8 Bilder)

Dank den sportlichen Rallye-Genen ist der MINI John Cooper Works Countryman bereit für all das, was die Straße einem entgegenhält. Schlamm? Eis? Das variable MINI ALL4 Allradsystem – der MINI ALL4 darf als erster der John Cooper Works Serie damit prahlen – stellt sicher, dass nicht einfach jeder Zentimeter Fläche unter den Reifen aufgegriffen wird. Auf intelligente Art und Weise wird die beachtliche Leistung je nach Bedarf auf Vorder- und Hinterachse verteilt. Bei schwierigem Vorankommen wird das Drehmoment* von sage und schreibe 300 NM wirkungsvoll auf das Rad verlagert, das den besten Halt auf der Straße – oder worauf Ihr sonst gerade unterwegs seid – hat. Hinzu kommen die speziellen, extrem robusten John Cooper Works Leichtmetallräder und Ihr werdet garantiert verstehen, warum der MINI einen solchen Heißhunger auf Gebirgspässe und malerische Abkürzungen durchs Gelände hat.

MINI John Cooper Works Countryman
© MINI

Die ganze Stärke des MINI John Cooper Works Countryman liegt einem geradezu zu Füßen, wenn man in dem bemerkenswert geräumigen und stylischen Cockpit sitzt. Als geräumigster MINI der John Cooper Works Serie kombiniert er volle Leistung mit jeder Menge Beinfreiheit. Die optionalen Leder-Sportsitze und ein charakteristisches John Cooper Works Interieur in Carbon Black mit Akzenten in Chili Red und Chrompedalen verraten allen Verfolgern, welcher Geist in diesem Fahrzeug steckt.

MINI John Cooper Works Countryman
© MINI

Wenn Ihr dem kehligen Dröhnen der 2-Rohr-Sportabgasanlage lauscht, wird Euch schnell klar, dass mit dem neuen MINI John Cooper Works Countryman auf jeden Fall zu rechnen ist und er es furchtlos mit den Elementen aufnimmt. Sein aerodynamisches Design, Frontspoiler und Heckschürze, beeindruckende Seitenschweller und Lufteinlassblende lassen seine John Cooper Works Rallye-Herkunft verlauten. Erklingt da etwa der Lockruf der freien Natur? Der neue MINI John Cooper Works Countryman wird ihn mit einem Brüllen beantworten.



*Drehmoment: 280 Nm zwischen 2,000 — 5,600 min-1.
300Nm erreicht mit Overboost
*Alle Werte basierend auf einem 6-Gang-Schaltgetriebe. Auch mit Automatikgetriebe erhältlich.

Teilen

facebook
googlePlus
pinterest
stumbleUpon
E-Mail
Bei mehreren Adressen jeweils durch ein Komma trennen.

Kommentare

3 Jahreszeiten, 14 Sonnenaufgänge: Morgendliche Cabrio-Fahrten von Winter bis Sommer

21. August 2014
14 Sunrises Through the Seasons: Top Down Daybreak Drives from Winter to Summer

Fotograf David Chang hat den Sommeranfang mit atemberaubenden Landschaften bei Sonnenaufgang dokumentiert. Scrollt Euch vom Rücksitz seines MINI Cabrios durch die Jahreszeiten.

MINI Space Mixtape: Mit Diesen Songs Geht’s an den Strand

28. Juli 2014
MINI Space Mixtape: Songs to Take to the Beach

Mit einer Fahrt ans Meer stehen alle Zeichen auf Sommer. Unsere sechs beachfähigen Tracks machen das morgendliche Strand-Picknick perfekt und versüßen Euch auch die verkehrsreichste Rückfahrt am Abend.

Dezeen and MINI Frontiers: Schick fürs Weltall mit Lucy McRae

07. August 2014
Dezeen and MINI Frontiers: Suiting Up for Space with Lucy McRae

Wie reagiert wohl unser Körper auf lange Raumfahrten, wenn Technik uns aus dieser Welt hinausbefördert? Lucy McRae erforscht mögliche Arten unserer Vorbereitung auf diese letzte verbliebene Grenze.

MINIPassion Club auf Europa Tour: 8 Länder & 10 Städte in 12 Tagen

18. Juli 2014
MINIPassion Takes Europe: 8 Countries, 10 Cities, 12 Days

8 Länder, 10 Städte und 3.750 Kilometer in 12 Tagen - das ist die Bilanz der Europa Tour des türkischen MINIPassion Clubs. Erfahre hier, was die MINIacs auf ihrer Reise quer über den Kontinent erlebt haben.

Dezeen and MINI Frontiers: Gescannte Umgebung mit Pernilla Ohrstedt

20. August 2014
Dezeen and MINI Frontiers: Scanned Spaces with Pernilla Ohrstedt

Mit Pernilla Ohrstedt, die sich mit virtueller Mobilität in einer sich ständig wandelnden digitalen Welt befasst, werfen Dezeen and MINI Frontiers einen Blick in die Zukunft selbstfahrender Autos.

Dezeen and MINI Frontiers: Automobile Avatare mit Matthew Plummer-Fernandez

29. Juli 2014
Dezeen and MINI Frontiers: Automotive Avatars with Matthew Plummer-Fernandez

Designer Matthew Plummer-Fernandez rechnet für die Zukunft mit Softwareschnittstellen mit personalisierten 3D-Avataren, die die Art der Interaktion mit unseren Autos möglicherweise für immer verändern.