Menü

userImg showBgrSwitcher

Hintergrund von

userImg

Dank Dir!

Menü

Starbesetzung im Pavillon 21: Echte Top-Acts in der MINI Music Lounge

Ricardo Villalobos

Im Pavillon 21 MINI Opera Space herrscht Sommer-Feeling pur; in der MINI Music Lounge darf bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt werden! Los ging das Ganze vor zwei Wochen mit dem in Chile geborenen DJ-Veteranen Ricardo Villalobos, der uns mit seinen Minimal House Beats zum Tanzen animierte. Villalobos legte eine perfekte Show hin und wir tanzten durch die laue Sommernacht. Der stimmungsvolle Ausklang des MINI Music Lounge Events machte uns definitiv Lust auf mehr!

Klick auf ein Bild, um zur Gallerie zu kommen (7 Bilder)
Paul van Dyk

Letzten Samstag stand für die privilegierten Besucher des MINI Music Lounge kein Geringerer als Paul van Dyk hinter den Plattentellern- oder für Insider: PvD. Das Haus war gerammelt voll und bei seinem besonderen Mix aus elektronischen Spitzenleistungen tanzten die unerschrockenen Anhänger bis weit in die Nacht hinein.

Klick auf ein Bild, um zur Gallerie zu kommen (11 Bilder)

Und letzten Samstag haben wir all unsere restlichen Energien auf der Tanzfläche des Pavillon 21 herausgelassen. Der gesamte letzte Monat mit der durchgehenden Event- und Partyreihe wurde gekrönt durch die berühmte YUM YUM Party. Mit zwei wahren Meistern auf den Plattentellern, den beiden DJs Chrome und Max Mausser, wurde die Party wie immer zu einem Rießenerfolg und es wurde getanzt bis in die frühen Morgenstunden. Das einzige was wir nun nach dem Monat vielleicht brauchen sind ein paar neue Tanzschuhe, was wir aber garantiert jetzt schon wissen, nächstes Jahr sind wir wieder dabei und wir freuen uns darauf!

Klick auf ein Bild, um zur Gallerie zu kommen (10 Bilder)

Als Veranstaltungsort für ein so dynamisches wie breitgefächertes Angebot kommt nur ein Bauwerk wie der Pavillon 21 MINI Opera Space in Frage, der von den Genies des österreichischen Architekturbüros Coop Himmelb(l)au entworfen wurde. Schaut wieder bei MINIspace.com/pavillon21 vorbei und erfahrt, wie das diesjährige Spektakel weitergeht.

Teilen

facebook
googlePlus
pinterest
stumbleUpon
E-Mail
Bei mehreren Adressen jeweils durch ein Komma trennen.

Kommentare

The MINI Story: Exklusives Interview mit dem Mann hinter der Ausstellung

19. Dezember 2014
The MINI Story: An Exclusive with the Man Behind the Exhibition

Die neue Wechselausstellung im BMW Museum in München zeigt rund 30 faszinierende Originalfahrzeuge, kostbare Kleinexponate und viele spannende Hintergrundgeschichten rund um die Marke MINI. Kurator Andreas Braun gibt für MINI Space eine exklusive Führung und zeigt die Schätze der Ausstellung.

Infographik: So wird der MINI zum Rallyewagen

16. Dezember 2014
Infographic: How to Get a MINI Ready to Rally

Hier lernst du den MINI ALL4 Racing genau kennen und erfährst, wie man einen MINI so frisiert, dass er es mit den teuflischen Dünen der Rallye Dakar aufnehmen kann.

Erneut in führender Rolle im Motorsport: Eine kurze Geschichte des MINI bei der Rallye Dakar

17. Dezember 2014
New Era of Motorsport Dominance: A Brief History MINI at the Dakar Rally

Der MINI nimmt seit 2011 an der mörderischen Rallye Dakar teil und hat sie in drei von vier Jahren gewonnen. Erlebe die größte Gewinnsträhne des MINI seit den legendären 1960ern.

Dakar 2015: Das Abenteuer Wartet in Diesen Bildern.

15. Dezember 2014
Dakar 2015: Stay in the Loop with Epic GIFs

Für das X-raid-Team auf der Rallye Dakar ist Abenteuer ein Vollzeitjob. Lass dich von den animierten Motorsportbildern auf Go Boundless faszinieren.

Rally Dakar 2015: MINI spielt „Vier Gewinnt“

19. Dezember 2014
2015 Dakar: MINI Plays “Connect Four”

Mehr als 9.000 Kilometer durch butterweiche Sanddünen, über tückische Geröllfelder, quer durch die gigantischen Höhen der Anden und die unbarmherzige Wüstenhitze einer der trockensten Regionen der Erde: Wer siegen will, muss leiden. So viel steht fest für die Mission Titelverteidigung, die MINI bei der Rallye Dakar 2015 erfüllen will.

Rally Dakar 2015: Kaum Zeit zum Verschnaufen

13. Januar 2015
Rally Dakar 2015: Kaum Zeit zum Verschnaufen

Die Hälfte der etwa 9.000 Kilometer quer durch Südamerika haben die Teilnehmer der Rallye Dakar 2015 nun hinter sich gebracht. Es ist Ruhetag. Doch von Verschnaufen kann praktisch keine Rede sein. Denn die härteste Rallye der Welt lässt dafür kaum Zeit.