Menü

userImg showBgrSwitcher

Hintergrund von

userImg

Dank Dir!

Menü

Hotelzimmer in einer Werbetafel

In einer kalten und verregneten Februarnacht, im Anschluss an ein wildes Konzert der Babyshambles, hatten meine Freundin und ich ein seltsames Hotelerlebnis. Die Rede ist nicht von unangenehmen Begleiterscheinungen eines Konzerts, sondern von einem ziemlichen skurrilen Hotelzimmer.

Single Room Hotel by Etienne Boulanger
Single Room Hotel © Etienne Boulanger

Das Single Room Hotel war eine Installation des französischen Künstlers Etienne Boulanger. Dieser hatte für den Skulpturenpark Berlin_Zentrum ein Hotelzimmer aus Plakatwänden gebaut. Der Park befindet sich im Niemandsland hinter der ehemaligen Mauer. Das Hotel war nicht leicht zu finden (es gab keine Fenster, die auf einen Wohnraum hindeuteten). Aber wenn man die 32 Quadratmeter einmal betreten hatte, kam man sich vor wie in einem ganz normalen Zwei-Sterne-Hotel: einfache, aber geschmackvolle Einrichtung, Fernseher, eigenes Bad mit Warmwasser und die unvermeidlichen Pantoffeln.

Single Room Hotel by Etienne Boulanger
Single Room Hotel © Etienne Boulanger

Boulanger nennt sein Architekturkonzept Plug-in: Er besetzt Nischen und verborgene Winkel des Stadtraums mit temporären Wohnräumen. Um sein Projekt zu finanzieren, hat er die Werbeflächen des Single Room Hotels vermietet. Und so konnte man für nur 20 Euro dort übernachten. Kein Wunder, dass das Hotel die vollen vier Monate seines Bestehens ausgebucht war. Aber ich habe es trotzdem geschafft, eine Nacht in diesem coolen UND gemütlichen Werbequader zu verbringen.

Meine Nacht im Single Room Hotel

Verwandte Links

Skulpturenpark Berlin Zentrum

Teilen

facebook
googlePlus
pinterest
stumbleUpon
E-Mail
Bei mehreren Adressen jeweils durch ein Komma trennen.

Kommentare (2)

Joni Taylor

gepostet von Joni Taylor | 25.07.2008 18:56

Might be, if Berlin kept its no mans lands long enough. An alternative to the electric heater ( the only form of heating when I was there) should be thought about too. Berlin winters can be tough.

santelmo

gepostet von santelmo | 18.07.2008 16:21

great stuff joni! Like the video. Also like the idea. Is a place like that thinkable for year round usage?

Für immer MINI: Die Liebe zu MINI geht unter die Haut

30. Juni 2014
MINI Ink: MINI Love is More Than Skin Deep

Im Januar haben wir eingefleischte MINI Fans von überall her mit einer entscheidenden Gemeinsamkeit - einem MINI Tattoo - beleuchtet. Hier sind weitere MINIacs mit einem dauerhaften MINI Liebesbeweis.

Wellen Schlagen: MINI Beim Red Bull Wake of Steel 2014

04. Juli 2014
Making Waves: MINI Takes Red Bull Wake of Steel 2014

Nur die allerbesten Wettkämpfer. Eine Herausforderung. Ein Sieger. Haltet Euch fest, während wir Euch durch die Highlights des diesjährigen Red Bull Wake of Steel Wakeboarding-Events führen.

MINI Space Mixtape: Mit Diesen Songs Geht’s an den Strand

28. Juli 2014
MINI Space Mixtape: Songs to Take to the Beach

Mit einer Fahrt ans Meer stehen alle Zeichen auf Sommer. Unsere sechs beachfähigen Tracks machen das morgendliche Strand-Picknick perfekt und versüßen Euch auch die verkehrsreichste Rückfahrt am Abend.

Dezeen and MINI Frontiers: Auto Wechsle Dich mit Daisy Ginsberg

09. Juli 2014
Dezeen and MINI Frontiers: Evolving Cars with Alexandra ‘Daisy’ Ginsberg

Designerin und Forscherin Daisy Ginsberg stellt Vermutungen über die Zukunft der synthetischen Biologie an und erforscht, wie neue Werkstoffe unsere Art des Fahrens verändern könnten.

MINIPassion Club auf Europa Tour: 8 Länder & 10 Städte in 12 Tagen

18. Juli 2014
MINIPassion Takes Europe: 8 Countries, 10 Cities, 12 Days

8 Länder, 10 Städte und 3.750 Kilometer in 12 Tagen - das ist die Bilanz der Europa Tour des türkischen MINIPassion Clubs. Erfahre hier, was die MINIacs auf ihrer Reise quer über den Kontinent erlebt haben.

Hier wird der MINI geformt: Lernt Aerodynamik-Ass Andreas Glockshuber kennen

27. Juni 2014
Where MINI Gets Made: Meet Aerodynamic Ace Andreas Glockshuber

Werft heute einen Blick ins MINI Studio und lernt Andreas Glockshuber kennen. Als Teil des MINI Teams erfüllt er eine ganz besondere Funktion und hat ein wirklich ungewöhnliches Büro.